Dipl.-Psych. Matthias Romppel

Psychologische Ressourcen

Diese Seite wurde zuletzt am Dienstag, 7. Mai 1996 um 16:39 Uhr aktualisiert.
* [Homepage] -> [Psychologische Ressourcen]

Lehrveranstaltungen Sommersemester 1997:

Lehrveranstaltungen Wintersemester 1996/97:

Lehrveranstaltungen Sommersemester 1996:

Lehrveranstaltungen Wintersemester 1995/96:


WS 1995/96 Veranstaltungskommentar zur Einführung in das Studium der Psychologie

Kommentar (Inhalt, Durchführung):

Die Veranstaltung soll es StudienanfängerInnen erleichtern, ihr Studium zu planen und effektiv und motiviert durchzuführen. Folgende inhaltliche Schwerpunkte werden vorgeschlagen:

Die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, ihre Interessen und Bedürfnisse in die Veranstaltung einzubringen, Eigenaktivitäten der TeilnehmerInnen sind erwünscht und werden unterstützt.

Literatur:

s. Literaturliste

Zurück zum Index dieser Seite


WS 1995/96 Veranstaltungskommentar zur Verhaltensbeobachtung Kurs B

Kommentar (Inhalt, Durchführung):

Im Praktikum werden neben der Erarbeitung von theoretischen Grundlagen schwerpunktmäßig praktische Beobachtungsübungen (hauptsächlich anhand von Videomaterial) durchgeführt. Zielsetzung dieser Übungen ist es, verschiedene Beobachtungsmethoden kennenzulernen und die Fähigkeit zu erlangen; sie kritisch beurteilen zu können.
Die inhaltlichen Themen der einzelnen Übungen stammen hauptsächlich aus den Bereichen Klinische Psychologie und Sozialpsychologie.

Ein Schein in Verhaltensbeobachtung ist an allen anderen Universitäten Pflicht (wichtig für Wechsler), daher wird ein Scheinerwerb empfohlen.

Literatur:

eine Literaturliste wird zu Beginn der Veranstaltung ausgegeben

Einführende Literatur: Greve, W. & Wentura, D. (1991). Wissenschaftliche Beobachtung in der Psychologie. Eine Einführung. München: Quintessenz.

Zurück zum Index dieser Seite


SS 1996 Veranstaltungskommentar zum Praktikum Persönlichkeitspsychologie:

Kommentar (Inhalt, Durchführung):

Im Praktikum sollen Methoden, die in der Differentiellen Psychologie Anwendung finden, von den Teilnehmenden praktisch erprobt werden. Die folgenden inhaltlichen Themen werden angeboten:
  1. Handschrift: Auch wenn die Existenz eines bedeutsamen Zusammenhangs zwischen Handschrift und Charakter mit Recht bezweifelt werden kann, bleibt die Individualität der Handschrift ein interessantes Thema, das aus unterschiedlichen Perspektiven untersucht werden kann.
  2. Forschungsmöglichkeiten im Internet: Das Schlagwort "Datenautobahn" ist in aller Munde. Welche Möglichkeiten gibt es, sich das Internet für empirische Forschungen zunutze zu machen, welche Beschränkungen sind damit verbunden? Eine eigene Fragestellung, die im Rahmen des Praktikums untersucht werden kann, soll entwickelt werden. Für die Wahl dieses Themas sollte mindestens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:
Die Veranstaltung findet in zwei Parallelkursen statt, die Bearbeitung der Themen wird hauptsächlich in Kleingruppen durchgeführt.

Literatur:

wird in der Veranstaltung bekanntgegeben

Zurück zum Index dieser Seite


Kommentare? Vorschläge? Fehler? Sie können mir gerne eine kurze Nachricht schicken.